Der einarmige Teufelskerl

Veröffentlicht am 18.02.2020 | Von Sandra Tannenberger

1934 hat der Innsbrucker Otto Mathé bei einem Motorradunfalls seine Hand verloren. Auch der Arm ist seitdem gelähmt. Trotzdem schlägt er aber seine Mitstreiter im Motorsport. Martin Reiter hat sich beim Motorsporthistoriker Siegfried Strasser über den einarmigen Teufelskerl aus Tirol erkundigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt Mitglied der TIROL TODAY Community werden & immer informiert bleiben!