Allerhand aus’m Tyroler Land: Die Heilerin vom Gurgltal

Veröffentlicht am 26.11.2019 | Von Sandra Tannenberger

2008 wurden in einem Waldstück in der Nähe des Strader Seehofes in ca. 80 cm Tiefe die Überreste einer Frau aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges gefunden. Nach wie vor kennt man weder die genaue Todesursache, noch weiß man, wer diese Frau gewesen sein könnte. Martin Reiter hat sich für seine heutige Ausgabe von Allerhand aus’m Tyroler Land auf Spurensuche begeben.

Jetzt Mitglied der TIROL TODAY Community werden & immer informiert bleiben!