Tiroler Baum auf Tour für Leonie

Veröffentlicht am 14.09.2021 | Von Sandra Tannenberger

1500 Kilometer in 4 tagen – ohne Navi und GPS über Europas höchste Pässe. Auch dieses Jahr sind die „Tiroler Baum“ wieder bei einer Abenteerralley dabei. Mit Coolen schwarzen Sonnenbrilllen, speckiger Lederhose und einem 23 Jahre Alten Audi gehts für Martin Reiter und Jakob Scheidnagl von Bayern nach st. Tropez. Und das alles Für einen guten Zweck.
Spenden werden für Mondscheinkind Leonie aus dem Zillertal gesammelt. Mindestens 250 Euro sollten es laut Reglement sein – die Summe haben die „Tiroler Buam“ bereits vor dem Start verzehnfacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt Mitglied der TIROL TODAY Community werden & immer informiert bleiben!